/Die wilden Kerle

Beschreibung

  • Als Einstieg wird sich das Bilderbuch “Wo die wilden Kerle wohnen” von Maurice Sendak (ISBN 978-3-257-01161-6) besprochen. Wir haben dies mit einem Theaterbesuch verbunden. Alternativ es gibt auch einen Film über diese Geschichte.
  • Danach basteln die SuS im Werken selber einen wilden Kerl. Siehe Bastelanleitung Wilde Kerle
  • Im Sprachunterricht erfinden die Lernenden in Einzel- und Gruppenarbeit Geschichten zu den wilden Kerlen und machen mit der App Shadow Puppet EDU einen kurzen Film.

Mögliche Aufgabenstellung

  • Beschreibe deinen wilden Kerl. Was macht er gerne und was nicht? Was isst er gerne, was nicht? Was spielt er gerne, was nicht? etc.
  • Jeder muss ein Foto von seinem wilden Kerl machen und ihn selber vorstellen.
  • Erfindet in Gruppen eine kurze Geschichte mit eurem wilden Kerl. Dazu müssen ca. 5 Fotos gemacht werden, welche die Geschichte untermalen. Schreibt die Geschichte vorher auf.
  • Wählt die Fotos mit der edu puppet shadow App aus. Nehmt eure Beschreibungen und die Geschichte zu den Bildern auf. Am Schluss entsteht ein kleiner Film.

Mögliche Reflexionsfragen

  • Was war die Schwierigkeit einen Film zu drehen?
  • Wie lange wird wohl an einem Kinofilm gedreht?
  • Was ist euch gut gelungen an eurem Film?
  • Was würdet ihr ändern?

Weiterführende Ideen

  • Die Filme in der Klasse anschauen.
    An einem Abschluss, Elternabend oder anderem Elternanlass die Filme den Eltern vorspielen.

Apps

  • Shadow Puppet EDU
  • Kamera
  • Bilderbuch: “Wo die wilden Kerle wohnen” von Maurice Sendak (ISBN 978-3-257-01161-6)

Autorin

Lydia Keusch

2017-11-01T16:21:02+00:0010. Februar 2017|