/Vom Ei zum Huhn

Lead

Von den Sportferien bis zu den Frühlingsferien behandelten wir im Kindergarten das Thema Huhn. Passend zum Thema brüteten wir 10 Eier aus und durften anschliessend für 2 Wochen das Leben der Küken hautnah miterleben. Mithilfe von Fotos und Filmen stellten die Lehrperson und die Kinder eine Dokumentation dazu zusammen.

Beschreibung

  • Die Schülerinnen und Schüler filmen und fotografieren viele verschiedene Dinge, die mit dem Thema Huhn zu tun haben. Beispielsweise fotografiert ein Kind den Brutkasten; anschliessend filmt und interviewt dieses Kind ein anderes. Das erzählt dann vom Brutkasten.
  • Anschliessend sammeln wir alle Dokumente im BookCreator. Die Schülerinnen und Schüler lernen das Filmen und Fotografieren mit dem Tablet, sie führen ein kleines Interview, sie erzählen, was sie alles gelernt haben von den Hühnern.
  • Ausserdem kann mit dem zusammengestellten Buch anderen Personen dieses Thema näher gebracht werden.

Mögliche Aufgabenstellung

  • Filmen mit dem iPad.
  • Fotografieren mit dem iPad.
  • Erzähle, wie sich die Küken entwickeln.
  • Erzähle, was ihr für Glückwünsche aufgeschrieben habt.
  • Beobachte und erzähle, was beim Schlüpfen passiert.
  • Beobachte und erzähle, wie die Bibeli leben.
  • Beobachte und erzähle, wie die Bibeli essen/ trinken.
  • Beobachte und erzähle, wie sich die Küken bewegen/ wie sie sich putzen.
  • Erzähle, was ihr für Ämtli erledigen müsst.

Mögliche Reflexionsfragen

  • Wie war es für dich, vor der Kamera zu stehen?
  • Wie war für dich das Fotografieren bzw. Filmen von Gegenständen / Kindern?
  • Wie funktionierte die Zusammenarbeit mit den anderen Kindern?

Weiterführende Ideen

  • das Einlegen der Eier filmen
  • das Erarbeiten der Glückwünsche filmen
  • Apps zum Thema „Huhn“
  • mit Post-Card-Creator eine Postkarte der Küken nach Hause oder jemandem schicken
  • ein Bilderbuch zum Thema nacherzählen
  • Hühner haben wir auf Papier gezeichnet (man könnte sie auch auf dem iPad zeichnen und ihnen sogar mit Chatter-Pix ein Gesicht verleihen)
  • die Bibeli nicht nur in einzelnen Momenten filmen, sondern das ganze Aufwachsen mit einem Stativ filmen und das dann im Zeitraffer abspielen
  • das ganze Schlüpfen der Küken mit einem Stativ filmen und mit Zeitraffer abspielen

Ressourcen

2018-06-22T14:02:46+00:00 6. Juni 2018|