/Radio ist Kino im Kopf

Beschreibung

Erarbeitung, Produktion und Präsentation eines Kurz-Hörspiels oder einer News-Sendung in Kleingruppen (3-4 SuS). Zum Beispiel im Rahmen des Themas ‘Radio ist Kino im Kopf’ (Lehrmittel Sprachstarke 6). Es geht einerseits darum, eine möglichst spannende Geschichte zu schreiben, diese als Hörspiel umzusetzen oder eine Newssendung zu produzieren. Andererseits geht es darum, den Umgang mit einem (sehr wahrscheinlich noch unbekannten) Computerprogramm zu erlernen, hier: einem Programm zur Audioaufnahme und -verarbeitung (Audacity).

Mögliche Aufgabenstellung

News-Redaktion

Die Lerneden recherchieren im und ums Schulhaus, machen Aufnahmen und führen Interviews. Möglichkeiten:

  • Was ist gerade aktuell unter den SuS?
  • Welche Themen beschäftigen sie?
  • Was wird auf dem Pausenplatz gespielt und worüber wird diskutiert?
  • Was gibt es für Projekte in der eigenen und in anderen Klassen?

Sie einigen sich in der Kleingruppe auf ein Vorgehen, verteilen Rollen (Redaktorin, Sprecher, Aufnahmeleiterin) und erstellen eine Planung. Schliesslich Aufnahme von verschiedenen kurzen Beiträgen (bestehend aus Sprechtext, Interviews und Geräuschen); zusammenstellen und schneiden mit Audacity; Präsentation im Plenum.

Hörspiel-Redaktion

Die Lernenden denken sich in der Kleingruppe eine Geschichte aus (Liebesgeschichte, Krimi, Märchen..) und erarbeiten daraus ein Hörspiel-“Drehbuch”. Aufteilung der verschiedenen Rollen (Haupt- und Nebendarsteller, Sprecherin) und schliesslich Aufnahme des Hörspiels (inklusive unterstützende Geräusche); zusammenstellen und schneiden mit Audacity; Präsentation im Plenum. Mögliche Hilfestellung: Geschichtenanfänge bereitstellen, die dann von den Lernenden weiterentwickelt bzw. fertiggestellt werden.

Mögliche Reflexionsfragen

  • Worauf muss man achten, damit eine Audioaufnahme gut herauskommt, d. h. gut verständlich ist?
  • Wie erarbeitet man sich am besten Kenntnisse über ein Computerprogramm?
  • Was macht eine spannende Geschichte aus?
  • Was ein gutes Interview?

Weiterführende Ideen

  • Besuch eines Radiostudios: Führen von Interviews mit Radioleuten. Einblick erhalten in die Arbeit der verschiedenen Redaktionen und Tätigkeiten.

Ressourcen

  • Für die Aufnahme: Digitales Audio-Aufnahmegerät oder Diktiergerät, Smartphone/Handy oder Laptop mit integriertem Mikrophon.
  • Für die Bearbeitung: Audacity ist ein kostenloser Audio-Editor, der mit den bekanntesten Audio-Formaten zurecht kommt (MP3, Ogg/Vorbis, WAV, MIDI, AIFF). Man kann Audiodateien schneiden, mixen, Klangeffekte hinzufügen oder die Abspiel-Geschwindigkeit verändern.

Autor

Christian Marti

2017-11-01T18:14:01+00:003. Januar 2017|