/Formendetektive

Beschreibung

Die Kinder erhalten als Anregung ein Blatt mit Formen (Williner/Zeitner 2011, S. 136), welche wir bereits immer wieder geübt haben. Die Kinder gehen in kleine Gruppen mit dem Tablet durch den Kindergarten oder das Schulhaus. Im Sommer hat man vielleicht sogar die Möglichkeit draussen auf Formen-Suche zu gehen.Im Anschluss gestalten die Kinder ein Buch im BookCreator. Dazu fügen sie ein Bild auf eine Seite ein und benennen die Form, die sie auf dem Bild sehen. Vielleicht befinden sich sogar mehrere Formen auf einem Bild. Diese sollen sie auch benennen. Die Gruppen stellen einander ihre Ergebnisse vor. Dies kann in der Gesamtgruppe gemacht werden. Eine weitere Möglichkeit ist es die Gruppen rotieren zu lassen. D.h. die Lehrperson sagt, bei welchem Tablett welche Gruppe startet. Nach einem Signal gehen die Gruppen zum nächsten Tablett bis sie jedes Buch angeschaut haben.

Mögliche Aufgabenstellung

  • Sucht und findet möglichst viele verschiedene Formen.
  • Fotografiert die Formen mit dem Tablet. Gestaltet als Gruppe im BookCreator ein Buch für die Formen.
  • Fügt jeweils ein Bild auf eine Seite ein. Macht für jede Form, die ihr auf dem Bild sieht eine Tonaufnahme.
  • Schiebt die Tonaufnahme zur richtigen Form.
  • Speichere das Buch, wenn ihr fertig seid.

Mögliche Reflexionsfragen

  • Können die Kinder innerhalb der Gruppe abwechseln mit Fotografien, Buch gestalten, usw.?
  • Können sich die Kinder gegenseitig helfen? Beispielsweise wenn jemand nicht mehr weiss wie eine Form heisst; wenn jemand nicht mehr weiss, wie ein Foto oder Tonaufnahme eingefügt wird, usw.
  • Wurden alle Formen auf dem Aufgabenblatt gefunden?
  • Gibt es Formen, welche einfacher/ häufiger zu finden sind als andere?

Weiterführende Ideen

  • Diese Aufgabe kann man nicht nur mit Formen machen. Man kann die Aufgabe auch auf andere Ideen oder Themen übertragen.
  • Wir haben dann auch noch “Erfindungen” gesucht und gefunden.
  • Hier noch weitere Ideen für den Detektiveinsatz: Zahlen, Buchstaben, Farben, Gegensätze, Kategorien/ Sachthemen (Tiere, Pflanzen, Blumen, Insekten, Möbel, usw.)
  • Diese Aufgabe kann man auch im Fremdsprachenunterricht einsetzen.

Ressourcen

  • Williner Tanja, Zeiter Imseng Sandra (2011). Portfolio im Kindergarten. Winterthur: ProKiga Lehrmittelverlag. ISBN 978-3-905732-24-5

Autorenschaft

Francisca, van Oudheusden

2017-11-01T20:07:46+00:0015. Juli 2016|