Die Kinder entdecken und erforschen Malaufgaben in ihrem Umfeld / Alltag. Sie erkennen, dass Malaufgaben in ihrem Alltag allgegenwärtig sind. Mit verschiedenen Aufträgen entwickeln sie so ein Verständnis für die Multiplikation.

Konfrontationsaufgabe(n)

Auftrag an die Kinder: “Ihr müsst mir helfen. Ich habe ein riesiges Chaos und beim Aufräumen all diese Sachen gefunden. Nun weiss ich nicht mehr, wie viel ich von was habe. Bevor ich neue Sachen bestelle, muss ich rausfinden, wie viel wir noch haben. Helft ihr mir zu zählen?”

Die Kinder erhalten eine von der Lehrperson abgezählte Menge an verschiedenen Materialien / Gegenständen. Nun haben sie die Aufgabe herauszufinden, wie viele dies jeweils sind. Sie dürfen dazu verschiedene Hilfsmittel (Becher, Säcke, Teller) verwenden. Die Kinder wenden dafür verschiedene bekannte Strategien an. Im anschliessenden Klassengespräch werden diese besprochen und verglichen. Was hat sich bewährt?

Erarbeitungsaufgabe(n)

  • Zahlenbuch Seite 58/59: Mit der App “Seesaw” Seite fotografieren und Malrechnungen einzeichnen
  • Bilder im Schulhaus entdecken und Malaufgaben erkennen > Malaufgabe mit Additionsaufgabe in Zusammenhang setzen
  • Angeordnete Gegenstände im Schulhaus entdecken und Malaufgaben erkennen > Malaufgabe mit Additionsaufgabe in Zusammenhang setzen
  • Malaufgaben zu Hause finden > Malaufgabe mit Additionsaufgabe in Zusammenhang setzen

Übungs-/Vertiefungsaufgabe(n)

  • Malrechnungen im Schulhaus in kleinen Grüppchen suchen: Mit der App “Seesaw”Objekt fotografieren, Malrechnungen einschreiben und hochladen.
  • Anhand Punktefeld Malaufgaben erkennen und die Tauschaufgabe finden.
  • Kernaufgaben: App “AB Mathe”, Spiele, Arbeitsblätter
  • Üben der Reihen mit Tonaufnahmen

Transferaufgabe(n)

  • SuS transferieren die Kernaufgabe auf neue Reihen z.B. 2er und 1er Reihe ergibt die 3er Reihe.
  • SuS wenden die Malrechnungen in Sachsituationen an > Einkaufen.

Beurteilung

Formativ:

  • Feedback der Lehrperson während SuS im Schulhaus Malaufgaben bearbeiten
  • Feedback der Lehrperson auf Seesaw zum Foto der SuS
  • Klassengespräch und Austausch Strategien der SuS untereinander

Summativ:

  • Lernkontrolle über Grundlagen Multiplikation und Kernaufgaben

Materialien

  • Schweizer Zahlenbuch
  • Seesaw